Portfolio Full

Stopp den Kopfschmerz

Jedes zweite Schulkind bis 14 Jahre kennt Spannungskopfschmerzen - häufig verursacht durch Stress in der Schule, im Elternhaus oder in der Freizeit. Für Kinder, die bereits unter behandlungsbedürftigen Kopfschmerzen leiden, hat die Techniker Krankenkasse (TK) das Kursprogramm "Stopp den Kopfschmerz" entwickeln lassen. Die 8 bis 14-jährigen Schüler lernen dabei spielerisch, was bei akutem Kopfschmerz zu tun ist und wie man ihm vorbeugt.

Kopfschmerzdrache "Drak" und der Kopfschmerzexperte "Fif" erläutern den Kindern in einfacher Form die Hintergründe ihrer Schmerzen. Während "Drak" zum Beispiel zeigt, was beim Kopfschmerz in Kopf und Körper geschieht, gibt "Fif" praktische Tipps, was man bei einer Kopfschmerzattacke alles tun kann. Er zeigt Entspannungsübungen, macht Kinder und Jugendliche zu "Stressmanagern", "Gefühls-Checkern" oder "Gedankenspezialisten".

Voraussetzung für die Teilnahme ist eine ärztliche Bescheinigung, dass Ihr Kind seit über sechs Monaten an Spannungskopfschmerz oder Migräne leidet